Schnupperlehre im RAU 

Da im RAU fast konstant Ausbildungsbetrieb herrscht, haben wir verschiedene Termine für die Durchführung von Schnupperlehren festgelegt. Diese Termine findest Du in der Übersicht rechts. Die Teilnehmer-Zahlen für die Schnuppertage sind begrenzt.

Ziel ist es, Oberstufen-Schülerinnen und -Schülern aus der Zürichseeregion durch praktische Arbeiten, Interviews mit Lernenden sowie Erlebnissen in den Berufsfeldern ein anschauliches Bild des jeweiligen Lehrberufs zu geben und sie in ihrem Berufsfindungsprozess gut zu unterstützen.

Die Schnupperlehre im RAU dient nicht der Rekrutierung, sie ist eine reine Berufsorientierung. Wir stellen für diese beiden Tage keine Beurteilung sondern eine Teilnahmebestätigung aus.

Für die Lehrstellenrekrutierung werden nach Auswertung der Bewerbungsdossiers separate "Selektionstage" mit den Bewerbern durchgeführt. 

  • Informatiker/in EFZ
  • Polymechaniker/in EFZ
  • Elektroniker/in EFZ 
  • Automatiker/in EFZ
  • Konstrukteur/in EFZ 
​Die zweitägige Schnupperlehre findet für die Fachrichtungen Systemtechnik, Applikationsentwicklung und Betriebsinformatik sowie für ICT-Fachleute gemeinsam statt. Die Lernenden stellen Dir ihren Lehrberuf anhand von verschiedenen Aufgaben vor.​Für diese Lehrberufe wurde die Schnupperlehre zusammengefasst und wird an einem Tag durchgeführt. So erhälst Du einen Einblick in verschiedene Bereiche der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie und stellst berufsübergreifend ein Produkt für Dich her.


Anmeldung
Bitte melde Dich für einen in der Übersicht genannten Schnupperlehrtermin mit dem Formular "Anmeldung Schnupperlehre" an. Du erhälst schriftlich eine Terminbestätigung sowie weitere Informationen zur Schnupperlehre.
Bitte beachte, Anmeldungen für nicht in der Übersicht genannte Termine werden nicht berücksichtigt und auch nicht beantwortet.

Die Lernenden und Berufsbildenden freuen sich, Dir die spannenden Lehrberufe vorstellen zu können.