​Qualitätsmanagement

Im neuen Berufsbildungsgesetz vom 1. Januar 2004 wurden erstmals Aussagen zur Qualitätsentwicklung festgehalten. Das RAU hat sich jedoch schon seit der Gründung mit Qualitätsentwicklung befasst und Prozesse für die Unterrichtsentwicklung, für die Ermittlung der Teilnehmer- und der Kundenzufriedenheit usw. entwickelt und eingeführt.

Im 2002 fand die erste Zertifizierung nach eduQua statt. Seit dem unterzieht sich das RAU jeweils den Rezertifizierungen und Zwischenaudits.

Seit 2008 ist das RAU zudem als erstes Ausbildungszentrum der Schweiz nach den 10 Qualitätsstandards der MEM Branche für ÜKs zertifiziert.

 Zitat aus dem Auditbericht von 2011:

„Das RAU zeichnet sich durch sein hohes kulturell verankertes Qualitätsbewusstsein und durch seine hohe Wirkungsorientierung aus. Auf ein Denken in geschlossenen Qualitätsregelkreisen wird hohen Wert gelegt."

 


 

  
Erfolgreiche Rezertifizierung 2014
RAU Case Qualitätsmanagement
Zertifikat 2011 eduQua
Zertifikat 2011 Swissmem üK Standards
Zertifikat eduQua 2014
Zertifikat ueKQMEM 2014